Travel | Gran Canaria

 
Wie ihr vielleicht über Instagram mitbekommen habt, war meine Trainingsgruppe für 7 Tage in Gran Canaria. Heute möchte ich euch ein paar Einblicke davon zeigen. Unsere Reise begann am 29.11. Wie flogen von Berlin, Schönefeld ins 4,5 Stunden entfernte Gran Canaria. Dort angekommen, ging es mit dem Bus zu unserem Hotel, welches wir gesponsert bekommen haben.

Unser Hotel war das Beverly Park Hotel in Maspalomas. Dieses ist c.a 50 m vom Strand entfernt und zeichnet sich durch seine super Lage zum Meer und zur Stadt aus. Nicht weit entfernt, befindet sich eine Strandpromenade mit unzähligen kleinen Shops und Restaurants. Die Zimmer waren sauber und relativ groß. Das Buffet beim Essen war sehr umfangreich und schmeckte sehr gut. Der einzige Nachteil: Es gab kein kostenfreies W-lan.

Die meiste Zeit lagen wir am Strand, genossen die Sonne und badeten im Meer. Bei 26 Grad war das auch nicht anders zu erwarten. Einmal fuhren wir mit dem Bus nach Las Palmas zu einem riesigen Einkaufszentrum namens ,,El Mirador“. Dort gab es unzählige Läden wie Primark, Pull&Bear, Stradivarius, Berschka, Zara, H&M usw. An einem anderen Tag hatten wir einen Wettkampf. Ihr dachtet wohl nicht, dass ich ,,nur so zum Spaß“ nach Gran Canaria fliege? – Naja ok, Wettkampf kann man es auch nicht nennen, denn es waren nur 10 Starter, vielleicht 15 Zuschauer und das Kampfgericht anwesend. Aber genug davon. 
Kennt ihr Menschen, die freiwillig 5 Stunden in der prallen Sonne, in den Bergen, wandern gehen? – Meine Trainerin ist so ein Mensch. Geplant war dieser lange Spaziergang nicht, denn eigentlich wollten wir nur von den Bergen ins Tal laufen. Dies entwickelte sich zu einem richtigen Abenteuer, wie im Regenwald. Ich kann von Glück sprechen, dass wir Heil im Hotel angekommen sind! Jedes Mal, wenn ich mit meinen Trainerin unterwegs bin, passiert irgendwas. Sei es eine ungeplante 5 Stündige Wanderung in Gran Canaria, ein verpasster Flug und 8 Stündiger Aufenthalt in Amsterdam, eine riskante Wanderung in den Bergen von Japan, ein Streik am Pariser Flughafen oder ein gestrichener Flug und 8 Stunden warten in Berlin. Ach ja, Flughäfen und Flüge sind mit unserer Trainingsgruppe nicht sehr befreundet. Ich schweife schon wieder ab, oder?
Jedenfalls war diese Woche in Gran Canaria, bis auf ein paar Ausnahmen, echt entspannend! Ich konnte mich von dem Schulalltag erholen, Energie tanken und sogar einbisschen braun werden. Jetzt freue ich mich auf die kommende Weihnachtszeit und genieße an der Ostsee die Zeit mit meiner Familie. Frohe Weihnachten! 

2 Kommentare zu „Travel | Gran Canaria

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s