Festival Do’s and Don’ts | Sputnik Springbreak

Das Sputnik Spring Break Festival hat gerockt! Rund 25.000 Besucher feierten mit Martin Garrix, Dimitri Vegas, K.I.Z. Robin Schulz, Alligatoah, Genetikk, Gestört aber Geil und vielen weiteren Künstlern bis in die Nacht hinein. Ein besseres erstes Open Air Festival gibt es nicht.


Der erste Eindruck: Sonnige Stimmung, mieses Wetter. Die Temperatur fiel auf freshe 10 Grad. Gewappnet mit tausenden Pullover, warmen Socken und Jogginghosen haben wir das sogenannte Zwiebelprinzip perfektioniert und das Beste draus gemacht. Ehrlich, ich habe einen Mann gesehen, der 10 Schichten Kleidung an hatte! Man kann von Glück sprechen, dass es an der Bühne kuschelig warm war und wir das Festival ohne Frostbeulen überstanden haben. Stolze vier Tage verbrachte ich mit guten Freunden, die übrigens stolze Leser meines Blogs sind, auf dem Campingplatz. Dort wurde natürlich ordentlich getrunken, gegrillt und gespielt. Schlafen war purer Luxus. Ich meine, wer wird denn nicht gerne von sanfter Dubstep Musik geweckt, die sich anhört wie ein Presslufthammer?

Ich möchte euch ein paar Tipps geben, wie auch ihr das nächste Festival übersteht und mit guter Laune und schönen Eindrücken nach Hause kehrt.
 
Do’s: 
-Eine Powerbank und ein Aufladekabel für alle Fälle dabei haben
-Regencapes und festes Schuhwerk mitnehmen
-Einen Treffpunkt ausmachen: Besonders wichtig, wenn ihr mit einer Gruppe unterwegs seid
-Teure und unbequeme Kleidung vermeiden: Spätestens nach dem ersten Konzert seht ihr aus wie Sau!
-Neue Kontakte knüpfen
-Genug Trinken und Essen!
-Viele Fotos als Erinnerung machen
-Früher anreisen, um einen guten Platz zu bekommen
Don’ts:
-Zu viel Makeup tragen
-Zu viel Alkohol (und damit meine ich den kompletten Absturz)
-Früh ins Bett gehen
-Weiße Sachen tragen
-Zu lange auf dem Dixie-Klo verweilen: Erstickungsgefahr!
-Die Gruppe einfach verlassen
-Musik am frühen Morgen hören: Verschafft euch keine Freunde!
– Klauen

 

Meine Freunde auf den Fotos findet ihr bei auf jeden Fall auf Instagram (vaaalllleeeee) auf meinen Spring Break Fotos! 

Ein Kommentar zu “Festival Do’s and Don’ts | Sputnik Springbreak

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s