5 Tipps für deinen Urlaub in Brighton

viydvbyjvn

Bei blauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und dem Duft des Atlantiks in der Nase spaziert man ganz entspannt an der kilometerlangen  Küste entlang. Begleitet wird man von dem Gesang der Möwen und dem Rauschen der Wellen. Ein gelungener Urlaub in Brighton.

Zum zweiten Mal konnte ich diesen Urlaubsort als mein Reiseziel nennen und frische Meeresluft schnuppern. Auch wenn es nur 3 Tage auf der Klassenfahrt waren, bin ich wiedermal total fasziniert von dieser Stadt. Von wegen ein Strandbad für Senioren! Der früherer Kurort des Adels ist mittlerweile das Lieblingsziel des britischen Szenenvolks und erwartet jedes Jahr unzählige Besucher aus allen Ländern. Außerdem ist Brighton ein beliebtes Ziel für Sprach- und Schulreisen geworden. Passend dazu möchte ich euch 5 Tipps geben, was ihr bei eurem Aufenthalt in Brighton auf jeden Fall machen solltet.

Continue reading „5 Tipps für deinen Urlaub in Brighton“

Happy First Birthday | Gewinnspiel beendet

Foto 03.08.16, 19 56 48

Genau vor einem Jahr fing alles an. Ich saß auf meinem Bett und schrieb meinen ersten Beitrag auf diesem Blog. Es kommt mir so vor, als ob es erst gestern gewesen wäre. Doch jetzt sind schon genau 12 Monate um und ich blicke auf eine wundervolle Zeit zurück. Eine Zeit mit Höhen und Tiefen. Nicht alles lief genau nach Plan, aber das ist doch gerade das Tolle am Leben, oder? Man weiß nie was auf einen zukommt.

Continue reading „Happy First Birthday | Gewinnspiel beendet“

Ist mir egal.

DSC_0049

Und nein, der Titel soll keine Anspielung auf dieses schreckliche Lied sein.

Ich möchte ein ernstes Thema ansprechen, welches mich schon seit Tagen beschäftigt. Es geht um Kritik und Kritikfähigkeit. Insbesondere wie man mit destruktiver Kritik umgeht. Denn Menschen können nur gut mit Kritik umgehen, wenn sie sich sicher fühlen. Das gelingt nur, wenn sie Kritik nicht persönlich nehmen und ein starkes Selbstwertgefühl verfügen. Doch, wer kann schon von sich behaupten völlig unantastbar zu sein? -Niemand. Im tiefen Inneren sind alle Menschen gleich: verletzlich.

Continue reading „Ist mir egal.“